fbpx
Aviation

Das ist die erste Boeing 787 für Turkish Airlines

Turkish Airlines Boeing 787-9 Photo by Jennifer Schuld

Vergangene Woche hob die erste Boeing 787 in Farben der Turkish Airlines am Boeing Field in Everett zu Testflügen ab. Voraussichtlich Ende Juni wird dann die TC-LLA zu Ihrer neuen Homebase am neuen Flughafen von Istanbul aufbrechen.  Als 71. Boeing 787 Kunde flottet Turkish Airlines bis 2021 noch 24 Maschinen ein, wobei dieses Jahr sechs Dreamliner geliefert werden und im kommenden Jahr 14 weitere. Zusätzlich gibt es Optionen auf 5 weitere Flugzeuge diesen Typs.

Photo Credit Titel Bild Jennifer Schuld. Link zu Twitter

Die Routen

Turkish Airlines wird mit ihrer neu bestellten Boeing 787 zum einen neue Routen aufnehmen und zum anderen Airbus A330-300 / -200 auf bestehenden Routen ersetzten. Neu dazu kommt im Juli z.B. Denpasar auf der Insel Bali und wenn man den Aussagen des CEO İlker Aycı glaubt, könnte auch bald Sydney als neue Ultra Langstrecke hinzukommen.

Istanbul – Antalya   TK2410 / TK 2411 und TK2421 / TK2422 ab 08. Juli

Istanbul – Denpasar TK66 / TK67 ab 17. Juli

Istanbul – Washington TK7 / TK8 ab 08. August

Istanbul – Panama / Bogota TK800 ab dem 10. September

Istanbul – Atlanta TK31 / TK32 ab dem 11. September

Voraussichtlich bis in den September hinein, wird der Dreamliner zwischen Istanbul und Antalya pendeln. Wem bei dem Gedanken ganz warm ums Herz wird, hier vielleicht ein Platz in der neuen Business Class zu ergattern, der kann das z. B. über einen Miles and More Award tun. Mit 25.000 Meilen und circa 90€ an Steuern und Gebühren ist man mit einem Flug in der Business Class aus Deutschland dabei.

Award Buchung über Miles and More

Award Buchung über Miles and More

Eine andere Möglichkeit wäre auch natürlich auch sich einfach ein Ticket zu kaufen 🙂 . Allerdings sind 325€ für eine knappe Stunde Flug auch kein mega Highlight.

Turkish Airlines Business Class Boeing 787 nach Antalya

Turkish Airlines Business Class Boeing 787 nach Antalya

Die Kabine

Mit Einführung des Dreamliner hält auch endlich eine neue Business Class Einzug. Der neue Sitz aus dem Hause Stelia Aerospace basiert auf dem Modell Solstys III und wird unter dem Namen „Aurora“ für Turkish Airlines individualisiert.  Klarer Vorteil des neuen Sitzes ist der direkte Zugang zum Gang und darüber hinaus ein hohes Maß an Privatsphäre.

Turkish Airlines Business Class Boeing 787-9

Turkish Airlines Business Class Boeing 787-9

Turkish Airlines wird den Dreamliner in einer Zweiklassen Konfiguration ausstatten und insgesamt 300 Gästen Platz bieten. 30 Sitzplätze finden sich in der Business Class und 270 entsprechend in der Economy Class. Vermutlich wird es auch hier ein kleines Update geben, genaueres ist aber noch nicht bekannt. Auch nicht, ob die verbleibenden Airbus A330 und Boeing 777-300ER nachgerüstet werden.

Was sagt ihr zur Boeing 787-9 von Turkish Airlines? 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.