fbpx
Aviation

Aegean Airlines präsentiert sich im neuen Design

Aegean Airlines, die wohl beliebteste Airline unter den Star Alliance Gold Karteninhabern, präsentiert sich im neuen Design 🙂 . Zwanzig Jahre nach Gründung verschafft sich das griechische Star Alliance Mitglied mit Einflottung der ersten drei neuen Airbus A320neo einen neuen Anstrich.

Mit einer groß angelegten Social Media Kampagne teasterte die griechische Airline das Event in den vergangenen Tagen an.

Aegean A320neo Event in Athen

Im Juni 2018 bestellte Aegean Airlines 30 neue Flugzeuge bei Airbus. Dabei entfallen 10 Flugzeuge auf den größeren Airbus A321neo und 20 auf den A320neo. Das erste Flugzeug traf bereits im Dezember 2019 in Athen unter großer Geheimhaltung ein. Dieses Flugzeug verschleierte unter einer Folie bereits die neue Bemalung und den neuen Schriftzug.

Was ist neu?

Das neue Design der Aegean Airlines ist eine Evolution. Der Schriftzug wirkt nun größer und filigraner. Die neos bekommen das bekannte schwarze Cockpitfensterband.

Die am Heck stilisierte untergehende Sonne mit den fliegenden Seemöwen verschwindet. Ebenso der graue Bauch mit dem roten Band als Kontrast. Die nun vorherrschende neue Farbe ist ein kräftiges Blau. Das findet sich am Heck und an den Triebwerken.

Beliebtes Merkmal bei Designern und Airlines scheint nun das Heck fließend in den Rumpf übergehen zu lassen. So kennen wir es bereits von Lufthansa und SAS.

 

Die Seemöwen wurden ebenfalls verändert. Alles im allen zeigt sich Aegean mehr im „Greek Spirirt“.

Die neuen Sitze in der Kabine bekommen alle eine praktische Handy / Tablett Halterung.

Der Ausblick für 2020

Aegean Airlines plant für 2020 ein Kapazitätswachstum von 7,8%. Dies wird durch die Einführung von sechs neuen Airbus A320neo unterstützt, welche im Laufe des Jahres eintreffen werden.

Mit 11 neuen Strecken, 1,5 Millionen zusätzlichen Sitzen 

Die griechische Expansion konzentriert sich dabei auf das Drehkreuz  Athen, eine Verstärkung der Aktivitäten in Thessaloniki und eine neue Basis in Korfu, einschließlich drei brandneuer Ziele für die Fluggesellschaft: Birmingham (UK), Paphos (Zypern) und Bilbao (Spanien). Korfu wird der achte Stützpunkt der Aegean Airlines in Griechenland und Zypern mit neuen Linienverbindungen nach Paris sowie 12 Charterzielen.

Die neue Basis wird 95.000 Sitzplätze im Vergleich zum Vorjahr hinzufügen. In Thessaloniki wird die Kapazität um 25% erhöht, einschließlich acht neuer Ziele – sechs internationale und zwei inländische -, die von einer neuen 500 m² großen Lounge unterstützt werden.

Das Wachstum in Athen wird hauptsächlich auf Frequenzerhöhungen auf bestehenden Strecken sowie auf Flügen zu vier neuen Zielen zurückzuführen sein: Bilbao, Birmingham, Nürnberg und Paphos. 

Die Erweiterung in 2020 wird Aegean zu einem Netzwerk von 155 nationalen und internationalen Zielen führen, die von 65 Flugzeugen angeflogen werden.

Die Ersten Routen des A320neo

Athen – London Gatwick 04FEB20 – 27MAR20 3 wöchentlich
Athen – London Heathrow 02FEB20 – 28MAR20 A3608 / 609 1 täglich
Athen – München 01MAR20 – 28MAR20 13 wöchentlich

Olympic Air Service der Aegean A320neo:

Athen – Larnaca 02FEB20 – 28MAR20 OA904 / 905 4 wöchentlich
Athen – Thessaloniki 02FEB20 – 28MAR20 OA110 / 111 4 wöchentlich

Hier geh’s zur Veranstaltung auf dem Youtube Kanal von Aegean Airlines

 

Wie gefällt euch das neue Design? 

Fotos © Aegean Airlines

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.