Review: Cathay Pacific Economy Class Airbus A350 nach Düsseldorf

Nach dem ganzen überschwänglichen Luxus die letzten Stunden in der Cathay Pacific First Class Lounge, wird es Zeit wieder auf den Boden der Tatsachen zurückzukommen. Wir fliegen in Economy Class zurück nach Düsseldorf. Alle Passagiere haben sich bereits am Gate eingefunden und dann geht es auch schon los. Ein Upgrade wie auf dem Hinflug gibt es diesmal nicht, schade!

Cathay Pacific Economy Class Airbus A350 – Der Sitz

Wir können zusammen mit der Business Class einsteigen, so bleibt noch Zeit ein paar Bilder von der Kabine zu machen. Die Economy Class teilt sich in zwei Bereiche auf. Wir sitzen im hinteren Bereich auf 62 J & K. Die Sitze sind in 3-3-3 Anordnung und haben einen ordentlichen Abstand. Bei meinen 1,88m passt immer noch etwas mehr als meine Hand zwischen Knie und Vordersitz. Die Sitzreihen mit dem besten Abstand sind auf jeden Fall 39, 40, 59 und die Sitze 60 A und K.

Der Flug nach Düsseldorf ist restlos ausgebucht. Als wir in Richtung Startbahn rollen, werde ich als Oneworld Emerald persönlich von der Kabinen Chefin begrüßt und mir wird eine Flasche Wasser überreicht – eine nette Geste.

Cathay Pacific Airbus A350 Kabine

Cathay Pacific Airbus A350 Kabine

Cathay Pacifc Economy Class – Der Service

Nachdem wir die Reiseflughöhe erreicht haben, startet der Service. Es gibt ein warmes Abendessen und dazu eine Cola. Nebenbei schaue ich mir einen Film an. Die Auswahl an Filmen und Serien ist wirklich sehr gut. Leider habe ich meine BOSE Kopfhörer im Gepäck vergessen und muss die normalen nehmen. Für den kleinen Hunger zwischendurch kann man sich wieder eine Instant Nudelsuppe bestellen.

Abendessen

Abendessen

Danach versuche ich etwas zu schlafen. Die Sitzneigung ist okay, aber natürlich kein Vergleich zu der Premium Economy Class vom Hinflug. Ich kann ein paar Stunden schlafen und muss mir dann erstmal die Beine vertreten. Mit einem Freund treffe ich mich in der After Galley. Hier ist ein kleiner Snack Korb und Getränke aufgebaut. Wir befinden uns irgendwo im Nirgendwo, außer schwarz, nichts zu erkennen. Es sind immer noch sechs Stunden bis Düsseldorf. Also versuche ich noch mal die Augen zu schließen. Als wir St. Petersburg passieren, wird ein Frühstück serviert. Es gibt Rührei mit Kartoffeln und Pilzen. Dazu ein Brötchen, ein Obstsalat und natürlich Kaffee :-). Direkt im Anschluss wird die Kabine klar zu Landung gemacht und wir landen überpünktlich in Düsseldorf.

Frühstück Cathay Pacific Eco

Frühstück Cathay Pacific Eco

Die Einreise geht schnell und schon sitze ich in der Hugo Junkers Lounge beim zweiten Frühstück und warte auf meinen Weiterflug nach München.

Fazit

Die Cathay Pacific Economy Class ist gut. Ein recht bequemer Sitz, sehr gute Filmauswahl. Was mich erstaunt hat, der Service zwischen Premium Economy Class und Economy Class unterscheidet sich kaum. Lediglich der Sitz ist macht den Hauptunterschied.

0

1 Comment

  1. Conntrip Team Liane

    22. März 2017 at 9:15

    Vielen Dank für diesen Bericht und das die Unterschiede zwischen Premium Economy und Economy gar nicht so groß sind. Da muss wohl jeder selbst entscheiden, ob der Aufpreis seinen Preis wert ist.

    Liebe Grüße vom Conntrip.com Team

Leave a Reply