Mit dem Lufthansa Surprise spontan verreisen

Wer kennt das nicht, es packt euch das Fernweh oder einfach nur der Wunsch mit einen spontanem Trip dem Alltag zu entfliehen. Doch spätestens beim Recherchieren der üblichen Suchmaschinen vergeht einem ziemlich schnell die Lust. Gerade bei Last Minute Flügen zu angesagten Zielen schießen die Preise durch die Decke. Doch Lufthansa hat da eine ziemlich coole Möglichkeit am Start die ich schon zweimal genutzt habe und euch gerne mal genauer vorstellen möchte: Das Lufthansa Surprise Booking.

Wie funktioniert es?

Das Lufthansa Surprise Booking ist ganz einfach. Ihr geht auf den Link: www.lufthansa-surpirse.com und wählt zunächst euren Abflughafen aus. In diesem Fall sind nur Frankfurt oder München möglich. Im zweiten Schritt wählt ihr euch aus neun Themen das für euch passende aus. Egal ob zu den schönsten Stränden, den besten Party Locations oder romantischsten Städten willst, hinter jedem Thema verbergen sich bis zu zwölf verschiedene Ziele.

Habt ihr euch für ein Thema entschieden, wählt ihr eure Wunschdaten aus und passt die Anzahl der Passagiere an. Extrawünsche wie z.B. keine Flüge vor neun Uhr oder bestimmte Ziele ausschließen kosten extra. Für jede Destination die ihr abwählt, erhöht sich der Preis um 5€, was sehr moderat ist.

Zusammenfassung

Zusammenfassung

Sind alle Infos eingegeben, gebt ihr im nächsten Schritt eure persönlichen Daten ein, die Bezahlmethode und schon kann es los gehen. Innerhalb von wenigen Sekunden erhält man dann die Buchungsbestätigung mit dem „gewonnen“ Ziel.

Buchungsbestätigung

Buchungsbestätigung

Hier noch ein paar Fakten

  • Die Flüge buchen im Economy Light Tarif, das heißt ihr reist mit Handgepäck und Koffer aufgeben kostet extra
  • Die Reisedauer beträgt 1 – 42 Tage
  • Bei einer Übernachtung ist ein Mindestaufenthalt von 18 Stunden, bei zwei Übernachtungen von 36 Stunden garantiert
  • Ihr könnt die Flüge bei Miles & More gutschreiben lassen und auch Segmente sammeln
  • Die Flüge sind nicht umruchbar oder erstattungsfähig
  • Das 24-stündige Rücktrittsrecht greift bei diesen Flügen nicht

Meine Erfahrungen / Kleines Fazit

Das Lufthansa Surprise Booking ist eine sehr gute Möglichkeit kurzfristig dem Alltag zu entfliehen oder einfach mal „jemand anderes“ über sein Ziel entscheiden zu lassen. Zweimal habe ich es ausprobiert und beide Male bin ich in Polen gelandet. Während ich im Januar in Breslau war (Hier geht’s zum Beitrag: Bromance in Breslau ), kann ich euch dann nächste Woche berichten, wie es in Danzig war 🙂 . So oder so hätte ich aber keine der beiden Städte bewusst gebucht.

Habt ihr das Lufthansa Surprise Booking schon mal ausprobiert? 

0

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.