Hotel Review

Conrad Bali Resort – Relaxen unter Palmen

Conrad Bali Resort

Conrad Bali Resort, wenn man sich diesen Namen auf der Zunge zergehen lässt, dann klingt das nach gediegner Luxus, purer Erholung  und viele Cocktails 🙂 . Wie wir das Hotel in unseren sechs Nächten erlebt haben, lest ihr natürlich hier.

  Aus dieser Reise 

> Air China Business Class Boeing 777 nach Peing

> Air China Business Class Boeing 787 nach Singapur

> Weihnachten im Conrad Centinal Singapur 

> Malaysia Airlines Boeing 737 Business Class nach Bali

> Conrad Bali Resort 

> Malaysia Airlines A330-200 Business Class nach KUL 

 

Lage & Check-in

Das Conrad Bali Resort liegt bei Kuta, am südlichen Zipfel der Insel Bali. Der Flughafen von Denpasar ist etwa zehn Kilometer entfernt. Wir haben den bequemen Weg gewählt und uns mit dem Hotel Shuttle abholen lassen. Nach einer recht langen und zähen Fahrt durch das Verkehrschaos, geprägt von buckeligen Straßen, fühlt man sich fast wie in eine andere Welt versetzt, als wir die lange Einfahrt zur Lobby empor fahren. Hier werden wir herzlich begrüßt.

Weihnachten unter Palmen

Weihnachten unter Palmen

Der Check-in an sich nimmt etwas Zeit in Anspruch, da wir mitten zur Stoßzeit ankommen. Ein kühler Mocktail und ein erfrischendes Tuch tun in der schwülwarmen Luft sehr gut. Als wir schließlich an der Reihe sind, werden wir auch gleich mit einem Upgrade in ein Premier Deluxe Lagoon Room positiv überrascht. Die Formalien sind dann schnell erledigt und wir begeben uns auf den relativ langen Weg zu unserem Zimmer.

Unser Zimmer – Premier Deluxe Lagoon Room

Auch wenn der Gang zu unserem Zimmer  lang und dunkel ist, die Räumlichkeiten sind fantastisch! Wir haben Glück, denn es ist bereits in einem der renovierten Flügel des Resorts. Mit über 50 qm ist das Zimmer auch ziemlich geräumig. Wir haben im Flur einen sehr geräumigen Kleiderschrank. Ein Schreibtisch mit Blick auf dem Pool steht im Eck und eine Couch mit Blick auf den Fernseher vor dem Bett. Als Willkommensgruß haben wir auf einen kleinen Teller frische Früchten aus der Region bekommen.

Am Schlafbereich rechts vorbei geht es in das Bad mit separater Dusche und Badewanne, alles sehr geräumig. Ein kleines Highlight ist unsere Terrasse mit einer großen Fläche zum liegen sowie einen kleinen beistehen Tisch.

Essen und Trinken

Wenn etwas richtig gut geht, dann ist es Essen und Trinken im Conrad Bali Resort. Denn nicht weniger als fünf Restaurants stehen dir für verschiedenen Köstlichkeiten und gute Drinks zur Verfügung. Das Gute dabei, Kinder unter 12 essen immer kostenlos, solange sich die Eltern auch etwas bestellen. Eines der besten Restaurants, was auch über die Landesgrenzen hinaus bekannt sein soll, ist das RIN. Dieses japanische Spitzenrestaurant haben wir leider nicht besucht.

Zum Frühstück und ein paar Mal zum Abendessen sind wir im SUKU eingekehrt. Die Auswahl am Morgen war phänomenal, es gab nichts was das Frühstücksherz hätte vermissen können. Von indisch, japanisch über chinesisch und thailändisch bis hin natürlich zum gewohnten kontinentalen Büffet war alles dabei. Am Abend gab es abwechselnd Büffet oder à la Carte dazu mit einer regionalen, kulturellen Showeinlage. Der Service war jedes Mal sehr freundlich und herzlich, aber auch extrem langsam.

Balinesische Tanzeinlage

Balinesische Tanzeinlage

Das EIGHT DEGREES SOUTH ist ein Restaurant in unmittelbarer Nähe zum Stand. Hier haben wir an zwei Abenden tollen Fisch gegessen. Die gediegene und offene Atmosphäre hat uns sehr gut gefallen.

Gute Cocktails und kleine Snacks haben wirin der Lobby im EAST zu uns genommen. Wer mit kleinen Kindern reist, der darf nämlich nicht die Lounge besuchen. Was jetzt relativ schlecht klingt, war in der Tat aber völlig okay. Denn die Aussicht von der Terrasse über das Resort und den Pool war gerade zur Abendstunde einfach großartig. Die Kinder hatten hier auch viel mehr Platz zum spielen.

Für ein paar Snacks und Drinks am Pool können wir die AZURE BAR direkt am Lagunen Pool empfehlen. In lockerer Atmosphäre lässt sich hier ein gepflegter Smoothie, Kokosnuss oder Mojito einnehmen.

Azure Bar

Azure Bar

Als Hilton Diamond Mitglieder haben wir uns immer über die Cocktail Happy Hour und den Afternoon Tea gefreut 😉 . Beides schließt zeitlich aneinander an und gibt es sowohl in der Lounge, als auch in der Lobby Bar EAST.

Ich habe meinen Hilton Status durch die Hilton Kreditkarte der DKB erhalten. Hilton Honors Diamond Vorteile sind u.a. :

  • gratis WiFi
  • Frühstück inklusive
  • Zugang zur Hotel Lounge 
  • uvm.

Wenn ihr Fragen dazu habt oder auch diese Vorteile nutzen wollt, dann schreibt mir doch einfach über das Kontaktformular. Wenn ich euch werbe, dann profitieren wir beide jeweils von 10.000 Punkte 🙂 . 

Amenities

Relaxen und die Füße hochlegen kann man wunderbar im Resort. Und für die entsprechende Erforschung sorgt einer der beiden Pools. Aufgrund der schier unglaublichen Größe der Pools gibt es nur sehr wenig Gedränge im Wasser.

Wer es ruhiger mag und eine Suite gebucht hat bzw. Hilton Diamond Inhaber ist, der kann am Suite Pool entspannen. Hier ist es angenehm still und die einzelnen Cabanas sorgen für entsprechende Privatsphäre.

Auf der Südseite des Resorts, am Ende des Lagunen Pools gibt es auch eine Kinderbetreuung. Hier gibt es jeden Tag ein abwechslungsreiches Programm, so hat sich unsere Tochter z.B. einmal traditionell balinesisch einkleiden lassen.

Fazit

Das Conrad Bali Resort war tatsächlich eines der schönsten Hotels, was wir besucht haben. Wir waren sehr zufrieden mit unserem Zimmer und natürlich dankbar für das Upgrade. Das Essen und Trinken war ebenfalls sehr gut und gemessen an der Kategorie dieses Hauses auch gut bezahlbar. Einziger negativ Punkt ist, dass der Service oftmals sehr sehr langsam war. Wenn ihr vorhabt viel die Insel zu besichtigen, dann würde ich euch empfehlen weiter im Norden nach einem Hotel zu suchen, denn der Verkehr durch Teile von Kuta und Denpasar ist unglaublich zäh und hat viel Zeit gekostet. Hier geht’s zur Hotelseite: Conrad Bali

Welches Hotel könnt ihr auf Bali empfehlen? 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    cariverga
    17. Juni 2019 at 23:30

    Warum keine Suite? Du bist doch Diamond.

    • Reply
      Rob
      18. Juni 2019 at 6:31

      Diamond zu sein bedeutet nicht immer ein Suite Upgrade. Manchmal gibt es eins, aber in der Regel „nur“ auf die nächste Zimmerkategorie.

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.