airberlin Petition – Eine Unterschrift für schöne Weihnachten

Alle haben in den vergangen Wochen und Monaten miterlebt, was um airberlin geschehen ist und am 27.10.2017 kam, was schließlich kommen musste. Mit dem letzten Flug AB6210, der auch bekannt als BER4EVR, in Tegel landetet, schloss sich ein Kapitel deutscher Luftfahrtgeschichte. Für mich traurig, denn so hatte ich doch einen meinen ersten Flüge überhaupt mit airberlin. Damals noch in einer Boeing 737-400 auf dem Weg von Erfurt nach Djerba, natürlich inkl. Cockpitbesuch und unterschriebener Postkarte. Wir wollen die airberlin Petition unterstützen und so den Mitarbeitern helfen.

Viele Jahr später hatte ich als airberlin Topbonus Silber, Gold & Platinum immer eine schöne Zeit an Bord. Ich kann auf 84 tolle Flüge zurückblicken und ich finde es jetzt auch an der Zeit etwas zurückzugeben. Daher rufe ich alle meine lieben Leser dazu auf, die Petition zu unterschreiben.

airberlin Petition – Worum geht es?

Die Mitarbeiter der airberlin haben jahrelang Ihr Herz für jeden Passagier, Ihre Airline und Ihr Team gegeben. Wenn die Start- und Landerechte sowie Maschinen auf den Erwerber übergehen, darf der Mensch nicht auf der Strecke bleiben ( Quelle: https://www.openpetition.de/petition/online/helfen-sie-den-mitarbeitern-von-airberlin).

Wir wünschen uns, dass die airberlin Mitarbeiter ein hoffnungsvolles Weihnachten feiern können. Bitte macht mit, jede Unterschrift zählt!

Hier geht es zur airberlin Petition

airberlin Petiton

airberlin Petiton

Hier noch ein paar airberlin Memories von mir:

Was waren eure schönsten Momente mit airberlin? Würde mich freuen, wenn ihr ein Kommentar hinterlasst!

5

2 Comments

  1. Haase

    4. Dezember 2017 at 14:35

    Air Berlin war ok

    1. Rob

      4. Dezember 2017 at 15:57

      Musst du dir jetzt andere Alternativen suchen?
      Beste Grüße Rob

Leave a Reply